Handbuch Erlebnisinterview – Positive Erlebnisse während der Arbeit

Handbuch Erlebnisinterview – Positive Erlebnisse während der Arbeit

Wann geht es mir bei der Arbeit richtig gut? Wie fühlt es sich an, wenn mir ein Kollege bei einer schwierigen Aufgabe hilft? Was ist es für ein Gefühl, in einem funktionierenden Team zu arbeiten? Was macht es mit mir, wenn mein Chef sagt, dass mein Beitrag im letzten Projekt sehr wertvoll war?

Jeden Tag haben wir die verschiedensten positiven Erlebnisse in unserer Freizeit, zum Beispiel beim gemeinsamen Abendessen mit Freunden oder beim wöchentlichen Gang ins Fitnessstudio. Auch in unserem Arbeitsfeld treten positive Erlebnisse in den verschiedensten Situationen auf. Dieser Fundus an positiven Erlebnissen ist ein Schatz, den wir nun bei der Gestaltung von Arbeitsmitteln nutzen möchten, um die positiven Erlebnisse zu verstehen und mehr davon zu begünstigen. Wir ergründen mit der jeweiligen Zielgruppe, welche speziellen positiven Erlebnisse bei der Arbeit vorkommen und überlegen, wie diese entstanden sind, welche Faktoren eine Rolle spielten und schließlich wie sich diese in Softwareanwendungen übertragen lassen. Unser Ziel besteht darin, positive Erlebnisse bei der Nutzung von digitalen Produkten im Arbeitsalltag zu ermöglichen.

Um dies zu erreichen haben wir im Projekt Design4Xperience eine neue Methode entwickelt, das sogenannte Erlebnisinterview.

06_Erlebnisinterview Um bei den Anwendern der Methode zunächst ein erstes Verständnis für das Thema User Experience zu entwickeln, werden in dem Handbuch übersichtliche Einführungen zu User Experience und Usability gegeben und die wichtigsten Unterschiede aufzeigt. Anschließend werden Vorbereitung, Durchführung und Auswertung eines solchen Erlebnisinterviews konkret beschrieben und mit Vorlagen, Checklisten und Formularen versehen, um die Handhabung möglichst einfach zu gestalten. Dazu gehören zum Beispiel ein Handout zur Bestimmung der Nutzergruppe und ein konkreter Leitfaden  für das Interview.

Das Handbuch soll nun in der Praxis erprobt werden. D4X-Industriepartner und assoziierte Partner setzen die Methode ein und unterziehen sie dem Praxistest. In einer weiteren Iteration werden wir die Methode anschließend weiter an die Bedürfnisse der KMUs anpassen und dann auch auf der Website zur Verfügung stellen.

Die Beschreibung der Methode finden Sie hier.